Frühe Jahre

musical-note

Als Sohn italienischer Eltern kam Giuseppe Fazio am 05.04.1978 in Achern auf die Welt, wo er bis zu seinem 6. Lebensjahr aufwuchs. Auf Wunsch von ihm und seinen Eltern ging er nach Italien (Calabrien), besuchte die Schule, um die dortige Sprache und Sitten zu erlernen. In dieser Zeit begann sein Herz für die Musik zu schlagen.

Er nahm an der Theatergruppe in der Schule teil, indem er ein Lied von Eros Ramazotti vorführen durfte. Dabei erkannten viele sein Talent für die Musik.

Nach 4 Jahren kehrte Giuseppe nach Deutschland zurück und mußte sich wieder an ein anderes Land
(deutsche Sprache und Sitten) gewöhnen, was zum Vorteil einer zweisprachigen Erziehung führte.

Weitere Erfahrungen

Die Musik spielte immer eine zentrale Rolle in seinem Leben. Er liebte es vor allem die Südländischen Lieder (neapoletanisch) und Lieder von Eros Ramazotti aufzuführen.

Als er 17 Jahre alt war, wurde er Mietglied einer Boygroup. Dies war für Giuseppe eine neue Herausforderung, die er bis zu seinem 21. Lebensjahr erfolgreich abgeschlossen hatte.

Da entschloss er sich zu einer Solo – Karriere.

microphone

Südländisches Temperament

like

Mit seinem südländischen Temperament und seiner sympathischen Ausstrahlung versteht er es, sein Publikum zum Mitfeiern und Singen zu animieren.
Er erreichte große Erfolge wie z.B.
die Teilnahme an einem Talentwettbewerb eines
Radio- TV - Senders im
Jahr 2000, den er für sich entscheiden konnte.
Jetzt ist vieles über ihn gesagt.
Noch mehr Infos erhalten Sie gerne bei einem persönlichen Gespräch.